körperlichkeiten

Körper-lichkeiten. vereinen einzeln die Einzelnen

im Eigenen. Körper-uneindeutigkeiten durch das Vermengen,

Vereinen- einen in zeit.

gemeinsam. jeder für sich – exklusiv – erlebend. lebend.

fühlend. spürend – überlegend.

jeder für sein eigenes während der Vermengung

im. und grade durch – das einzig mögliche

einzelne – exklusive – erleben. das gemeinsame,

im eigenen das andere. die dialektik der körper.

Die Sexualität als Ausdruck des Unbewussten. als

Zeuge des Seins. als hoffnung und fluch der

Realität. Begehren als hoffnung. Hoffnungen –

verwerfen, aufgrund des unBewusst Seins über

sich selbst. Sorge um sich des Begehrens wegen,

Verneinung des Wunsches. konform.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s